17 spanische Gerichte 🥘  nach Regionen

Du machst gerne Urlaub in Spanien und verbindest dies mit dem Besuch leckerer spanischer Restaurants oder Tapas-Bars? Wir stellen dir im Folgenden 17 traditionell spanische Gerichte vor - der Clou daran ist, dass es sich um besonders beliebte Spezialitäten, spanische Tapas oder Hauptspeisen aus den siebzehn autonomen Regionen Spaniens handelt.

Spanische Speisen & Gerichte nach Regionen

Wenn du die spanische Gastronomie auf regionaler Ebene entdecken willst, kommen hier ein paar leckere Gastro-Tipps 😊

1. Gazpacho Andaluz

  Andalusien | Tomatensuppe

Der Gazpacho Andaluz ist eine kalt servierte Tomatensuppe, die insbesondere in der südspanischen Region Andalusien beliebt ist. Neben Tomaten wird weiteres Gemüse wie Paprika und Gurke verwendet. Gerade an den heißen Sommertagen sorgt der Gazpacho Andaluz für eine erfrischende Abkühlung zur Mittagszeit, die dazu noch kalorienarm und wohltuend ist.

2. Fabada Asturiana

  Asturien | Eintopf

Bei der Fabada Asturiana handelt es sich um ein typisch nordspanisches Gericht. Der weiße Bohnen Eintopf ist, wie es der Name bereits sagt, besonders in der Küstenregion Asturien beliebt. Neben weißen Bohnen enthält die Fabada Asturiana auch unterschiedliche Fleischeinlagen wie Schweinebauch oder die würzige spanische Wurst chorizo.




3. Pan con tomate

  Katalonien | Brot mit Tomate

Pan con Tomate (im katalanischen auch "Pa amb tomàquet" oder "Pa amb tomata") ist ein katalanischer Gastro-Klassiker aus dem äußersten Nordosten Spaniens. Es handelst sich hierbei um getoastetes Brot mit Tomatenaufstrich und etwas Olivenöl und/oder etwas Meersalz. Pan con tomate wird nicht nur in Katalonien gerne zum Frühstück sowie als vormittägliche Zwischenmahlzeit (sog. almuerzo) eingenommen.
Weitere katalanische Spezialitäten sind z.B. die Hauptspeise butifarra amb alubias (katalanische Wurst mit weißen Bohnen) oder die bekannte Nachspeise crema catalana.

4. Paella Valenciana

  Valencia | Reispfanne

Die wohl bekannteste spanische Hauptspeise ist die Paella. Ursprünglich kommt das in einer großen Paellapfanne zubereitete Reisegericht aus der ostspanischen Küstenregion von Valencia.
Neben speziellem Paella Reis gehören zu einer traditionellen Paella Valenciana klassische Zutaten wie Hühnchen und Kaninchen, Safran, dicke grüne und weiße Bohnen sowie für das richtige Aroma Rosmarin Zweige.
Neben der valencianischen Paella gibt es mittlerweile viele weitere Paella-Varianten wie Paella con marisco (Paella mit Meeresfrüchten) oder Paella mixta (mit Fisch und Fleisch).

Paella




5. Cocido Madrileño

  Madrid | Eintopf

Nach den ersten spanischen Köstlichkeiten im Süden, Norden und Osten der iberischen Halbinsel wird es höchste Zeit für einen der gastronomischen Klassiker im Zentrum des Landes. Beim Cocido madrileño handelt es sich um einen deftigen Eintopf mit Kichererbsen und diversen Fleischsorten. Insbesondere an kalten Wintertagen ist der Madrider Eintopf ein nach wie vor sehr beliebtes Gericht.

6. Bacalao al Pil Pil

  Teneriffa | Kabeljau (Fisch)

Bacalao al Pil Pil ist ein baskisches Fischgericht. Das beliebte Gericht aus dem Baskenland im Norden der iberischen Halbinsel hat seinen Namen vom zubereitetet Kabeljau (Dorsch) der als getrockneter Stockfisch (bacalao) mit der traditionellen baskischen Pil Pil Soße serviert wird.




7. Vieiras a la gallega

  Galicien | Jakobsmuscheln

Es geht weiter in den äußersten Nordwesten Spaniens, an die Atlantikküsten von Galicien. Die gratinierten Vieiras a la gallega (Jakobsmuscheln nach galizischer Art) sind ein weiteres kulinarisches Highlight, insbesondere für Liebhaber von Meeresfrüchten und Fischgerichten.

8. Migas Extremeñas

  Extremadura | Geröstete Brotkrümel

Zu den traditionellsten Gerichten im Westen Spaniens gehören die sogenannten migas extremeñas in der autonomen Region Extremadura. Ein seit Generationen existierendes Gericht bestehend aus mit Bauchspeck und Paprika angebratenen Brotkrümeln.

Like & folge uns auf Facebook:

Reiseziel-Spanien.com & Social Media:
Folge uns auch auf  Facebook
  www.facebook.com/Reiseziel.Spanien/  sowie auf unserem Pinterest Kanal
   www.pinterest.de/ReisezielSpanien/

9. Cochinillo Asado

  Castilla y León | Spanferkel

Ein traditionelles spanisches Gericht aus der Region Kastilien und Leon ist cochinillo asado. Hierbei handelt es sich um spanisches Spanferkel, das gern mit Kartoffeln und Zwiebeln serviert wird.

10. Ternasco de Aragón

  Aragon | Milchlamm Aragoner Art

Etwas weiter östlich, im ebenfalls im Landesinneren gelegenen Aragon, wird isst man gerne ternasco al horno, Milchlamm Aragoner Art. Auch diese spanische Hauptspeise wird in der Regel von einer Kartoffel-Beilage begleitet.

11. Menestra Riojana

  La Rioja | Gemüsegericht

Die autonome Gemeinschaft La Rioja ist die vermutlich angesehensten Anbauregionen für spanische Weine. Zu den typischen Speisen in der kleinen nordspanischen Region gehört die menestra riojana, ein Gericht das von regionalen Gemüse Zutaten wie Artischocken, grüne Bohnen, Blumenkohl, Mangold oder Spargel geprägt wird.

12. Caldera del Mar Menor

  Murcia | Reiseintopf

Caldera del mar menor ist ein traditionelles Gericht der ostspanischen Küstenregion von Murcia (Mar Menor, Cartagena). Es handelt sich hierbei um einen herzhaften Fisch-Reis-Eintopf.


13. Pimientos Rellenos

  Navarra | Gefüllte Paprika

Ein leckeres Gericht, welches in ähnlicher Form auch in Deutschland bekannt und beliebt ist, sind die gefüllten Paprika pimientos rellenos aus der nordspanischen Region Navarra. Hierbei werden rote Paprika mit Hackfleisch (Rind-Schwein) gefüllt und überzogen mit leckerer Soße.

14. Pisto Manchego

  Castilla - La Mancha | Gemüseeintopf

Der beliebte Gemüseeintopf pisto manchego ist ein vegetarisches spanisches Gericht aus der Region Castilla - La Mancha im Landesinneren, westlich der Küstenregionen von Valencia und Murcia sowie nördlich des östlichen Teils von Andalusien. Der Eintopf beinhaltet u.a. rote und grüne Paprika sowie Zucchini.





15. Cocido Montañes

  Kantabrien | Bohneneintopf

Bei cocido montañes handelt es sich um einen spanischen Bohneneintopf mit Fleischeinlage. Besonders beliebt ist dieses Gericht an der nördlichen Atlantikküste, genauer gesagt in Kantabrien. Zu den Hauptzutaten gehören weiße Bohnen (alubia blanca), Kohl, Schweinerippe sowie etwas chorizo Wurst.

16. Mojo Picon

  Kanarische Inseln | Paprikasoße

Die Paprikasoße mojo picón ist eine kulinarische Spezialität der Kanaren. Die Einsatzmöglichkeiten der pikanten spanischen Soße sind Vielfältig. So wird sie u.a. als Soße für Grillfleisch oder Fisch sowie zu Gemüse oder Chips serviert.


17. Ensaimada de Mallorca

  Balearische Inseln | Gebäck

Und zum Abschluss, last but not least, noch etwas Süßes: Ensaimada de Mallorca. Viele Mallorca Urlauber kennen das leckere Gebäck der Balearen Insel bereits. Es handelt sich um eine Süßspeise u.a. bestehend aus Mehl, Zucker, Schweineschmalz und Eiern.

Fazit: Wir hoffen die 17 typisch spanischen Gerichte haben euch gefallen. Selbstverständlich gibt es neben den vorgestellten Speisen i.d.R. noch weitere traditionellen Rezepte und Gerichte in den verschiedenen Regionen Spaniens. Einige davon sind z.B. die mallorquinische Rohwurst sobrasada de Mallorca, das besonders in Valencia beliebte Reisgericht arroz al horno (im Gegensatz zur Paella wird dieses im Ofen zubereitet) oder die in ganz Spanien beliebte Kartoffelomlett tortilla de patatas.


Folgende Themen könnten dich auch interessieren:

 Schönste Strände: Spanien - Mallorca - Andalusien
 Top Sehenswürdigkeiten Spanien und Andalusien
 Schöne Urlaubsorte: Mallorca - Ibiza - Menorca
 Top Ausflugsziele auf den Kanaren und Mallorca
 Schöne spanische Städtereisen | Andalusien Trips

Du magst die spanische Küche?
Jetzt Reiseziel-Spanien.com auf
Facebook
liken & teilen! :)

Facebook
Pinterest
Pinterest