Tipps für Granada-Städtereisen 🏔

---

La Alhambra, Strände, Berge & Sehenswürdigkeiten Granadas  🏖

Das Reiseziel Granada befindet sich in der südspanischen Region Andalusien. Mit 235.000 Einwohnern ist Granada nach Sevilla, Malaga und Cordoba die viertgrößte Stadt Andalusiens. Tolle Sehenswürdigkeiten wie die Alhambra, das warme Klima und die leckeren andalusischen Restaurants mit mediterraner Gastronomie machen Granada zu einem der beliebtesten andalusischen Ziele für Städtereisen und Wochenendtrips. Die Nähe zu den Stränden der Mittelmeerküsten Costa Tropical und Costa del Sol sowie zu den Bergen der Sierra Nevada aus Granada eine der abwechslungsreichsten Destinationen für Städtereisen überhaupt. Zudem lässt sich ein Besuch Granadas wunderbar mit einer Rundreise durch Andalusien verbinden.

Städtereise Granada

Vorschau - Städtereise Granada

Wenn du nicht den kompletten Artikel lesen möchtest,
kannst du hier an die gewünschte Stelle springen:

Granada - Städtereise mit Bergen & Meer
Die Alhambra von Granada
Sehenswürdigkeiten
Ausflugsziele bei Granada
Küsten & Strände nahe Granada
Top 12 - Sehenswürdigkeiten Granadas
Anreise
Hotels in Granada

Jetzt geht's los mit unserem virtuellen Städtetrip nach Granada. Viel Spaß :)

Granada - Eine Städtereise zwischen Gebirge & Meer

Granada befindet sich an den nordwestlichen Ausläufern des Gebirges Sierra Nevada im Süden Spaniens. Weitere Ziele für Städtereisen in der Umgebung sind das rund 120 Kilometer südwestlich von Granada gelegene Malaga und das 175 Kilometer nordwestlich gelegene Städteziel Cordoba. Die spanische Hautstadt Madrid befindet sich 420 Kilometer nördlich und die andalusische Hauptstadt Sevilla 250 Kilometer westlich der Alhambra-Stadt Granada.


Video: Sehenswürdigkeiten & Impressionen von Granada

Die Alhambra von Granada 

Wer eine Städtereise nach Granada unternimmt, der sieht sie schon aus der Ferne, die imposante Festungsanlage Alhambra. Die im realen wie übertragenen Sinn größte Sehenswürdigkeit Granadas, La Alhambra, thront mächtig und prächtig auf dem Sabikah-Hügel vor der andalusischen Stadt. Das märchenhafte Panorama erschließt zudem das älteste Stadtviertel Granadas, Albaicin, das der Alhambra und dem benachbarten Palast El Generalife "zu Füßen liegt".

Zu den Highlights innerhalb der Alhambra-Burganlage gehören insbesondere die sehr sehenswerten Paläste Palacio de Carlos V und der traumhafte Palacios Nazaries. Weitere interessante Orte innerhalb der knapp 750 Meter langen und 220 Meter breiten Festungsanlage sind das Tor Puerta del Vino, die Zitadelle Alcazaba und der Wachturm Torre de la Vela. Den Wachturm könnt ihr übrigens hinaufsteigen und einen wundervollen Blick auf das Umland genießen.

Mit dem Patio de Comares, dem Patio de Machuca und dem Patio de los Leones befinden sich auch mehrere schöne Innenhöfe in der Alhambra. Das Museum Museo-Legado Angel Barrios, die Puerta de la Justicia und die herrliche Gartenanlage Jardines del Paraiso sind weitere Sehenswürdigkeiten im Rahmen der Palastanlage. Wer zwischendurch ein wenig relaxen möchte, der kann am schönen Platz Placeta de los Aljibes für die nächsten Besichtigungsziele etwas ausruhen. Denn außerhalb der Alhambra, ganz in der Nähe wartet mit dem ehem. Sommerpalast Generalife bereits die nächste spektakuläre Sehenswürdigkeit.

Granada-Reisetipp:
Wenn ihr eine Besichtigung der Alhambra plant solltet ihr euch gerade zur Hochsaison
im Vorfeld online Tickets reservieren.

Sehenswürdigkeiten in Granada 

Eine Städtereise nach Granada ist mit einer langen Liste an Sehenswürdigkeiten und interessanten historischen Orten verbunden. Hierzu gehört neben La Alhambra auch der benachbarte Sommerpalast Generalife.

Interessante Orte Granadas: El Generalife

El Generalife, der ehemaligen Sommerpalast des Sultans, war ursprünglich sogar mittels eines das Tal überführenden Gehweges mit der Alhambra verbunden. Neben einem fantastischen Blick auf Granada und die Alhambra findet ihr hier eine tolle Gartenanlage, den Patio de la Sultana - ein atemberaubend schöner Ort.

Ebenfalls sehr sehenswert sind das Freiluft-Theater Teatro del Generalife und der gegenüberliegende Aussichtspunkt Silla del Moro.

Der schöne Garten des Palacio Generalife Garten in Granada
Sehnswürdigkeit von Granada: Garten von Generalife

Sehenswertes in Granadas Oststadt & Albaicin

Unterhalb von der Alhambra und Generalife befinden sich am östlichen Stadtrand Granadas mit dem fantastischen Aussichtspunkt Mirador San Nicolas, dem arabischen Bad Hammam Al Ándalus Baños Árabes und dem Gerichtsgebäude Tribunal Superior de Justicia de Andalucía. Mit den märchenhaften Spazierwegen Paseo de los Tristes und Carrera del Daro befinden sich am Fuße der Alhambra weitere Highlights eines Granada Städtetrips. Ein Spaziergang den Paseo de los Tristes und die Carrera del Daro entlang ist bei einem Granadabesuch fast schon Pflicht.

Sehenswerte Gebäude in Granada Sehenswertes in Granada:
Gerichtsgebäude Tribunal Superior

Unweit von der Carrera del Daro befindet sich zudem der interessante Palacio de los Olvidados. Im benachbarten Viertel Albaicin liegen zudem die schöne Wallfahrtskirche Ermita de San Miguel Alto sowie die Flamenco-Höhlen und das Höhlenmuseum Museo Cuevas del Sacromonte bei Sacromonte.

Eine weitere Sehenswürdigkeit auf einer Städtereise nach Granada ist das Kartäuserkloster von Granada, La Cartuja de Granada, aus dem 16. Jahrhundert.

Ein ebenfalls schöner Ort im Osten Granadas aber etwas weiter südlich ist der etwas höher gelegene Lavadero de la Placeta Puerta del Sol. Weiter Richtung Zentrum befinden sich zudem der äußerst sehenswerte Platz Plaza Isabel La Catolica sowie das Monument El Corral del Carbón.

Sehenswürdigkeiten in Granadas Altstadt

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Granadas Altstadt gehören die Kathedrale von Granada und die königliche Kapelle Capilla Real de Granada.

Gegenüber der Kathedrale befindet sich zudem, ein wenig versteckt, die aus dem 14. Jahrhundert stammende maurische Universität La Madraza de Granada. Weitere Interessante Orte im Zentrum Granadas sind die Basílica de San Juan de Dios, das Kloster Monasterio de San Jerónimo und die Basílica de Nuestra Señora de Las Angustias.

Das Wissenschaftsmuseum im Westen Granadas

Ein weiterer Höhepunkt einer Städtereise nach Granada ist ein Besuch des Museums Parque de las Ciencias Granada. Das Museum im Westteil der Stadt zeigt viele verschiedene Ausstellungen und hat auch für Familien mit Kindern einiges zu bieten, so dass auch bei den jüngeren Museumsbesuchern keine Langeweile aufkommt. Vom Museumsturm könnt ihr zudem einen tollen Blick auf Granada genießen.

Top 12 - Sehenswürdigkeiten in Granada

  • Die Basilica de San Juan de Dios
  • La Carrera del Darro
  • Die Wohnhöhlen Sacromonte
  • Das Stadtviertel Albayzin
  • Das Alhambra Museum
  • Die Kapelle & Kathedrale von Granada
  • El Paseo de los Tristes
  • Wissenschaftspark Parque de las Ciencias
  • Die Festung La Alhambra
  • Der Palast El Generalife
  • Los Palacios Nazaries
  • Das Kloster San Jeronimo

Ausflugsziele bei Granada  

Wer einen Kurztrip nach Granada unternimmt, der sollte sich auch das Umland Granadas nicht entgehen lassen. Mit den Bergen der Sierra Nevada sowie den Stränden der Costa Tropical und der Costa del Sol bietet die Umgebung Granadas im Winter wie auch im Sommer eine breite Palette an Ausflugszielen und Aktivitäten.

Ausflug in die Sierra Nevada

Die westlichen Ausläufer der Sierra Nevada beginnen bereits kurz vor Granada in südöstlicher Richtung. Somit ist die Sierra Nevada ein günstig gelegenes Ausflugsziel im Rahmen eine Städtereise nach Granada, einer Rundreise durch Andalusien oder auf dem Weg an die Cosa Tropical.
Sierra Nevada heißt übrigens nicht ohne Grund „Verschneites Gebirge“, sind doch die hohen Gipfel im Winter oft mehrere Monate mit Schnee bedeckt. Der höchste Gipfel der Sierra Nevada, Mulhacén, erreicht eine Höhe von fast 3500 Metern über der Oberfläche des nahe gelegenen Mittelmeeres.

Ausflugsziele in der Sierra Nevada (Granada)
Ausflugsziel in der Sierra Nevada:
Der Berggipfel Pico Veleta südöstlich von Granada

Kein Wunder also, dass die Sierra Nevada eines der beliebtesten Wintersportgebiete Spaniens und Südeuropas ist. Doch neben Skifahrern und Snowboardern kommen auch Strandliebhaber in Granada auf ihre Kosten. Doch dazu später mehr. Nördlich der Sierra Nevada befindet sich mit dem Naturschutzgebiet Parque Natural Sierra de Baza ein weiteres gebirgiges Ausflugsziel. Mit rund 90 Kilometer ebenfalls nicht allzu weit entfern sind die Stadt Jaen und der Naturpark Sierra Mágina östlich von Jaen. Etwa 110 Kilometer nordwestlich von Granada befindet sich zudem das Gebirge Parque Natural de las Sierras Subbéticas und im Südwesten bei Malaga die Berge des Parque Natural Montes de Málaga.

Sehenswürdigkeiten in Antequera

Zwischen den beiden letztgenannten im Westen Granadas liegt zudem der beliebte Ausflugsort Antequera. Zu den Sehenswürdigkeiten in Antequera zählen die Festungsanlage Alcazaba, der prähistorische archäologische Fundort Conjunto Arqueológico Dólmenes de Antequera, der Lobo Park südwestlich von Antequera sowie die einzigartigen Landschaften von El Torcal de Antequera.

Küsten & Strände nahe Granada 

Der Küstenstreifen entlang der Provinz Granada ist die beliebte Costa Tropical, die sich von der Poniente Almeriense bei Almeria im Osten bis zur Comarca Axarquía kurz vor Nerja an der Costa del Sol zieht. Von Granada sind es, vorbei an der Sierre Nevada, lediglich 65 Kilometer gen Süden bis zum nächstgelegenen Küstenort Motril.


Strände nahe Granada: Playa de la Rijana (Costa Tropical)

Strände an der Costa Tropical bei Motril

Zu den Stränden in unmittelbarer Nähe von Motril zählen neben der Playa de Motril auch der Strand von Salobreña. In der Umgebung von Motril südlich von Granada befinden sich zudem einige der schönsten Strände der Costa Tropical. Hierzu gehört der 16 Kilometer östlich von Motril gelegenen Strand Playa La Rijana und im Westen die Strände von Almuñecar.

Gut dreißig Kilometer von Motril in westliche Richtung befindet sich wenige Kilometer vor Nerja an der imaginären Grenze zur Costa del Sol die Playa Cantarrijan, einer der schönsten Strände Andalusiens. Hier begeistert das spektakuläre Panorama von steilen Cliffs die den kiesigen Strand umgeben. Nur ein kleines Stück weiter Richtung Nerja befindet sich zudem der traumhafte Strand der Bucht Cala del Cañuelo.

Schöne Stände an der nördlichen Costa del Sol

Nur vierzig Kilometer südlich von Motril befindet sich mit Nerja zudem einer der beliebtesten Urlaubsorte im Norden der Küste von Malaga, der Costa del Sol. Zu den schönsten Stränden zwischen Nerja und der Costa Tropical gehören neben den Stränden direkt in Nerja auch die Playa Caleta de Maro und Playa de Maro sowie der Strand Calas Torre del Pino.

Anreise nach Granada  

Das andalusische Reiseziel Granada ist sowohl per Mietwagen/Auto sowie mit der Bahn (Bahnhof Estacion de Granada) und über den Airport Granada-Jaen gut zu erreichen. Zudem befinden sich in der Umgebung weitere Flughäfen die für eine Anreise nach Granada sinnvoll sein können.

Flughäfen bei Granada  

Mit dem Airport Federico Garcia Lorca Granada-Jaen befindet sich nur siebzehn Kilometer westlich von Granada der nächstgelegene Flughafen. Weitere Flughäfen im Umland von Granada sind der Flughafen der Costa del Sol in Malaga (137 km südwestlich) und der Airport von Almeria (159 km südöstlich). Zudem befindet sich mit dem Flughafen von Sevilla ein weiterer Airport 250 Kilometer westlich von Granada. Bereits 300 Kilometer entfernt von Cordoba befindet sich zudem der Flughafen von Murcia.



TUIfly.com - Die besten Airlines kombinieren & sparen!

 Malaga - Ausflugsziel im Südwesten Granadas
Die Hafenstadt Malaga an der Costa del Sol
Südwestlich von Granada

Anreise per Mietwagen / eigenem Auto

Falls ihr eine Spanien oder Andalusien Rundreise macht und mit einem Mietwagen oder dem eigenen Auto unterwegs seid, erreicht ihr Granada kommend aus nördlicher Richtung (Jaen) über die Autobahn A-44 und aus nordöstlicher Richtung (Murcia) von der Autobahn A-7 über die A-91, A-92N und die Landstraße N-342 bis ihr letztlich mit der A-92 Granada erreicht.

Aus südlicher Richtung (Motril) kommend fahrt ihr über die Autobahn A-44 oder alternativ die Landstraße N-323. Wer aus westlicher Richtung (Antequera) kommt nehmt ihr die Autobahn A-92 und aus nordwestlicher Richtung (Cordoba) die Landstraße N-432.

Anreise per Bahn

Zudem verfügt Granada über einen Bahnhof, die Estación de Granada, so dass die Stadt auch per Zug gut erreichbar ist.

Die Fahrtzeit einer Anreise per Bahn aus Cordoba und Malaga beträgt mit der schnellsten Verbindung etwa 2 ½ Stunden, aus Madrid gut vier Stunden, aus Sevilla und gut drei Stunden und von Almeria knapp 2 ½ Stunden.

Top 20 - Schöne Orte für eine Andalusien Rundreise

  • Jerez
  • Huelva
  • Algeciras
  • Estepona

Hotels in Granada  

Für eine Städtereise nach Granada steht euch eine breite Auswahl an Unterkünften verschiedenster Kategorien zur Auswahl.

Vier Sterne Hotels in Granada ****

Zu den beliebtesten vier Sterne Hotels im Osten Granadas nahe der Alhambra gehören das Hotel Alhambra Palace und der Parador de Granada. Weitere beliebte vier Sterne Hotels in Granada sind die zentral gelegenen vier Sterne Hotels Vincci Albayzín Granada und Meliá Granada.
Ebenfalls zu erwähnen sind das Hotel Saray südlich der Altstadt und das Sercotel Gran Hotel Luna De Granada sowie das Senator Granada Spa Hotel im Westen von Granada. Etwas weiter nördlich des Zentrums befindet sich zudem das Abba Granada Hotel.

Hotels in GranadaBlick auf Granada, Andalusien

Fünf Sterne Hotels in Granada *****

Wer gerne puren Luxus genießt, für den gibt es auch fünf Sterne Hotels in Granada. Hierzu gehören das Hotel Palacio De Santa Paula oberhalb der Kathedrale von Granada und westlich vom Albaicin-Viertel, das Eurostars Washington Irving im Osten nahe der Alhambra, das Hospes Palacio de los Patos und das Barceló Granada Congress in der Weststadt. Mit dem Eurostars Gran Via befindet sich mitten im Zentrum von Granada ein fünftes fünf Sterne Hotel in Granada.



Flug und Hotel kombinieren und sparen

Drei Sterne Hotels in Granada ***

Zudem verfügt Granada über einige beliebte drei Sterne Hotels. Hierzu gehören das Hotel NH Collection Granada Victoria, das Room Mate Leo Hotel und das Hotel NH Granada Centro, allesamt unterhalb der Kathedrale von Granada sowie die zentral gelegenen 3*** Hotels Anacapri, Hotel Monjas del Carmen und Granada Five Senses Rooms & Suites. 
Zu den angesagtesten drei Sterne Hotels in Granadas Oststadt zwischen Zentrum und Alhambra gehören die Hotels Casa 1800 Granada, Hotel Casa Morisca, das Shine Albayzín und das Hotel Palacio de Santa Inés. In der nördlichen Altstadt befindet sich mit dem Hotel Santa Isabel La Real eines der beliebtesten drei Sterne Hotels Granadas. Das Hotel Santa Isabel La Real befindet sich auf halbem Weg zwischen den tollen Aussichtspunkt Mirador de la Lona und Mirador San Nicolas.

Weitere Unterkünfte in Granada

Ebenfalls beliebte Unterkünfte in Granada sind das Rosa de Comares in der Oststadt am Albaicín-Viertel sowie das White Nest Hostel und Casa Bombo.

Folgende Themen könnten dich auch interessieren:

Top 20 Sehenswürdigkeiten in Spanien
Top 20 Sehenswürdigkeiten in Andalusien
Urlaub an der Costa del Sol
Urlaub an der Costa de la Luz

Jetzt günstige Reiseangebote für Städtereisen nach Andalusien finden!

Du bist Andalusien & Spanien Fan?
Jetzt Reiseziel-Spanien.com auf
Facebook
liken & teilen! :)

Facebook
Pinterest
Pinterest