Sehenswürdigkeiten in Andalusien 📸

---

Top 20 - Ausflugsziele & interessante Orte in Andalusien  🛣

Top Sehenswürdigkeiten in Andalusien

Die südspanische Region Andalusien gehört zu den beliebtesten und schönsten Urlaubszielen Spaniens. Neben wunderschönen andalusischen Stränden faszinieren auch traumhafte Städte wie Sevilla, Granada, Cordoba, Cadiz oder Malaga und die berühmten "weißen Dörfer" Andalusiens mit ihrem Flair und fantastischen Sehenswürdigkeiten Jahr für Jahr hunderttausende von Urlaubern und Städtetouristen. Das Andalusien zu den gefragtesten Reisezielen Spaniens zählt, das ist wenig verwunderlich. 
Denn neben herrlichem Wetter und tollen Stränden verfügen die andalusischen Städte und Orte über eine beeindruckende Ansammlung von bemerkenswerten Sehenswürdigkeiten. Hierzu gehören die imposante Festungsanlage La Alhambra in Granada, der herrliche Plaza de España in Sevilla und die Mezquita von Cordoba. Weitere top Sehenswürdigkeiten Andalusiens sind u.a. der Stadtpark von Sevilla, der Balcón de Europa in Nerja und die Puente Nuevo-Brücke in Ronda.

Die interessantesten Orte & schönsten Sehenswürdigkeiten Andalusiens:

Sehenswürdigkeit im Parque de Maria Luisa:
La Plaza de España (Sevilla)

El Parque de Maria Luisa in Sevilla 

Der wunderschöne Parque de Maria Luisa ist mehr als eine herrliche Grünanlage oder eine einfache Sehenswürdigkeit. Hier im Herzen Sevillas verbergen sich gleich mehrere fantastische andalusische Sehenswürdigkeiten in einer. So befindet sich im oberen Teil der großen Parkanlage mit dem Plaza de España eine der prächtigsten Sehenswürdigkeiten Sevillas. Doch das ist noch lange nicht alles. Außer dem Plaza de España befinden sich im Park Maria Luisa weitere bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten wie die in unmittelbarer Nähe befindliche Becquer-Statue.

Auf der südlichen Seite des Parque Maria Luisa warten zudem zwei toll anzuschauende Museen auf euch: El Museo de Artes y Costumbres sowie das Archäologische Museum von Sevilla. Zwischen den beiden andalusischen Sehenswürdigkeiten befindet sich der schöne Platz Plaza América. Und das alles inmitten des traumhaften Stadtparks von Sevilla.

Doch das war noch nicht alles. Weitere Sehenswürdigkeiten im Parque Maria Luisa sind der kleine Platz Glorieta a Mas y Prats und das am Südwestrand des Parks gelegene Aquarium Acuario Sevilla.

El Paraje Natural Torcal in Antequera 

Das Naturschutzgebiet El Torcal de Antequera ist eine atemberaubende Naturlandschaft und eine beeindruckende Sehenswürdigkeit südlich des schönen Ortes Antequera.

Das Ausflugs- und Urlaubsziel Antequera, das „Herz Andalusiens“ befindet sich fünfzig Kilometer nördlich von Malaga im Landesinneren Andalusiens. Die wunderschöne und einzigartige Landschaft des Torcal beruht auf einer millionenjahrealten Entstehungsgeschichte.

Das heutige Naturschutzgebiet war vor hundert Millionen Jahren noch vom Meerwasser des Tethysmeeres, von dem heutzutage noch das Mittelmeer übrig ist, bedeckt.


Video: Ausflugsziel in Andalusien - El Torcal

Über die unzähligen Jahre bildeten sich hier Kalksteinschichten welche durch den Zusammenstoß der afrikanischen mit der eurasischen Erdplatte angehoben wurden. Die hieraus entstehende Felsenlandschaft ist eine der beeindruckendsten natürlich entstandenen Sehenswürdigkeiten Andalusiens.

Königspalast Sevilla El Alcazar
Der königliche Palast 'El Alcazar' in Sevilla

El Alcazar in Sevilla 

El Alcazar de Sevilla ist ein mittelalterlicher Königspalast im Zentrum der andalusischen Hauptstadt Sevilla. Ursprünglich war diese märchenhafte Sehenswürdigkeit von den Mauren als Festung konzipiert, wurde letztendlich jedoch immer mehr in einen Königspalast verwandelt.

Der andalusische Königspalast El Alcazar wurde von der Unesco im Jahr 1987 zum Weltkulturerbe erklärt und ist eines der beeindruckendsten Bauwerke der Mudéjar-Architektur.

Heutzutage ist der Alcazar von Sevilla nicht nur eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Andalusiens, sondern wird nach wie vor vom spanischen König bei Aufenthalten in Sevilla genutzt.

Eines der Highlights dieser herausragenden Sehenswürdigkeit Andalusiens ist die wunderschöne Gartenanlage, Los Jardines del Alcázar von Sevilla.

Der schöne Garten des Alcazar verfügt über eine große Auswahl an exotischen Pflanzen und ist ein wunderbarer Ort, um sich für einen Moment zu entspannen.



TUIfly.com - Die besten Airlines kombinieren & sparen!

Balcón de Europa in Nerja 

Der „Balkon von Europa“ befindet sich in Andalusien, genauer gesagt im schönen Urlaubsort Nerja an der Costa del Sol zwischen Motril und Malaga. Hier bekommt der Ausdruck „Urlaub auf Balkonien“ einen neuen Sinn, die traumhafte Sehenswürdigkeit an der andalusischen Mittelmeerküste bedeutet Urlaubsfeeling pur. Der Blick auf das offene Meer ist einfach atemberaubend und vermittelt ein herrliches Gefühl.

Zudem ist der Balcón de Europa der Treffpunkt schlechthin des schönen Urlaubszieles Nerja. Namensgeber dieser fantastischen Aussichtsplattform war übrigens König Alfonso XII, als er 1884 nach einem schweren Erdbeben den Ort besuchte. Doch wer sich auf macht zum Balcon de Europa, der findet nicht nur einen umwerfenden Blick aufs Mittelmeer vor.


Tolle Aufnahmen von Nerja und dem Balcón de Europa

Denn genau auf der anderen Seite thront das mächtige Gebirge Las Sierras de Tejeda, Almijara y Alhama. Die Gipfel des Gebirgszuges in diesem beeindruckenden Naturpark erreichen bis zu 1.500 Meter Höhe. Eine wahrlich bewundernswerte Naturszenerie und eine der schönsten natürlichen Sehenswürdigkeiten an der andalusischen Mittelmeerküste.

Kathedrale und Giralda in Sevilla

Beeindruckende Sehenswürdigkeiten in Sevilla:
Die Kathedrale S. Maria de la Sede & La Giralda

Kathedrale Santa Maria de la Sede in Sevilla 

Die imposante Kathedrale von Sevilla Santa Maria de la Sede ist eine der bemerkenswertesten Sehenswürdigkeiten nicht nur innerhalb Andalusiens sondern in ganz Spanien. Der Bau der riesigen Bischofskirche begann in der ersten Hälfte des 15 Jahrhunderts auf dem Gelände der ehemaligen Mezquita Aljama von der heute nach wie vor das ehemalige Minarett La Giralda und der Innenhof Patio de las Naranjas erhalten sind.

Die Maße der Catedral de Sevilla sind beeindruckend: 115 Meter lang, 76 Meter breit und im mittleren Kirchenschiff über 40 Meter hoch. Damit ist die andalusische Sehenswürdigkeit die größte Kirche Spaniens und eine der größten der Welt. Seit 1987 ist Sevillas Kathedrale zudem Unesco Welterbe.

Im inneren der Kirche befindet sich in der Kapelle Capilla Mayor mit dem Rentablo das größte Altarretabel der Erde.

Weitere Kapellen der gotischen Kathedrale sind die Capilla de la Virgen de la Antigua, die Kapelle San Antonio und die Caplla Real (Königskapelle). Zudem beherbergt die Kathedrale von Sevilla das Grabmal Christopher Columbus'.

El Puente Nuevo in Ronda 

Die „Neue Brücke“ von Ronda ist eine der top Sehenswürdigkeiten im Osten Andalusiens. Die in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhundert gebauten Brücke befindet sich in der Provinz von Malaga sechzig Meter nordwestlich von Marbella im Landesinneren Andalusiens.

Die spektakuläre Brücke führt über den Fluss Guadalevín und die ca. 100 Meter tiefe Schlucht El Tajo. Die 66 Meter lange Quadersteinbrücke verbindet die Altstadt von Ronda mit dem neueren Stadtviertel El Mercadillo.

Von anliegenden Restaurants und Cafés lassen sich die drei imposanten Torbögen der „neuen Brücke“ und die tiefe Schlucht des Tajo bewundern. Wem dies nicht reicht, der kann zudem ins Flussbett des Guadalevín hinabsteigen und die schönen Wanderwege der Region erkunden.

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Ronda sind der Naturpark Sierra de Grazalema sowie die Höhle Cueva de la Pileta.

Sehenswürdigkeit in Ronda: Puente Nuevo

Einzigartige Sehenswürdigkeiten in Andalusien:
Die "neue Brücke" in Ronda: El Puente Nuevo

Weitere sehr interessante Orte die es bei einem Ausflug nach Ronda zu besichtigen gibt sind die Stier- und Pferdefarm Reservatauro Ronda, die architektonisch schöne Stierkampfarena Plaza de Toros de la Real Maestranza de Ronda sowie die fantastische Aussichtsplattform  am Ende des kleinen Stadtparks Alameda Del Tajo. Hier bietet sich euch ein traumhafter Ausblick auf die Tiefebene und die Brücke von Ronda. Genuß pur.

Ebenfalls zu den Top 20 Sehenswürdigkeiten in Andalusien gehören:

Die Palastfestung La Alhambra in Granda
Der Naturpark Parque Natural de Cabo de Gata in Almeria
Die Moschee Mezquita de Córdoba in Cordoba
Der Wanderweg El Caminito del Rey in El Chorro
Die Kathedrale Catedral de la Asunción de Jaén in Jaen
Das Altstadtviertel Santa Cruz in Sevilla
 Die Stadtburg Castillo de Gibralfaro in Malaga

Der herrliche Park Parque de la Paloma in Benalmadena
Der Sommerpalast El Generalife in Granada
Der Festungspalast Alcazar de los Reyes Cristianos in Cordoba
Der Altstadtturm Torre Tavira in Cadiz
Die Kathedrale Catedral de la Encarnación in Malaga
Die Tropfsteinhöhle Cueva de Nerja in Nerja
Der Aussichtspunkt Mirador de San Nicolas in Granada

📸  Weitere Sehenswürdigkeiten Andalusiens

Neben den genannten Sehenswürdigkeiten hat Andalusien noch viele weitere zu bieten. Ein kleine Auswahl hiervon sind das Museum Museo de Bellas Artes sowie die Basilica de la Macarena in Sevilla, der Lobo Park in Antequera, das Zeitgenösssche Kunstmuseum und der Botanische Garten La Concepcion Jardin Botanico in Malaga sowie der Markt  Mercado Central  in Cadiz und die Kathedrale von Cadiz.

  Wir wünschen euch ganz viel Spaß auf eurer Reise in die wunderschöne Region Andalusien!  :)



Flug und Hotel - 125x125

Folgende Themen könnten dich auch interessieren:

Top Sehenswürdigkeiten: SpanienMallorca - Kanaren
Top Strände: Spanien - Mallorca - Andalusien - Kanaren
 Urlaub an der Costa del Sol

Urlaub an der Costa de la Luz
Spanische Städtereisen

Jetzt günstige Reiseangebote für Städtereisen nach Andalusien finden!

Du bist Spanien & Andalusien-Fan?
Jetzt Reiseziel-Spanien.com auf
Facebook
liken & teilen! :)

Facebook
Pinterest
Pinterest